Topseller
Jasmin Grüntee 50 g Jasmin Grüntee
Inhalt 50 Gramm (0,08 € * / 1 Gramm)
4,10 € *
Papaya Blatt Tee Papaya Blätter Tee / 200 g
Inhalt 200 Gramm (0,07 € * / 1 Gramm)
12,90 € *
Green Heart Oolong Qingxin Oolong 7 g / Probeverpackung
Inhalt 7 Gramm (0,14 € * / 1 Gramm)
1,00 € *
Premium Schwarztee aus Thailand Premium Schwarzer Tee aus der Bergregion Thailands
Inhalt 100 Gramm (0,08 € * / 1 Gramm)
7,90 € *
Grüntee Probierset Grüntee-Probierset
Inhalt 1 Set
20,00 € * 21,50 € *
Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Green Heart Oolong
Qingxin Oolong 7 g / Probeverpackung
Premium-Qualität aus naturbelassenem Anbau. Eigenschaft: leuchtene grüne Farbe, mild aber denoch sehr aromatisch mit einem sehr reichhaltigen Geschmack.
Inhalt 7 Gramm (0,14 € * / 1 Gramm)
1,00 € *
Premium Schwarztee aus Thailand
Premium Schwarzer Tee aus der Bergregion Thailands
Premium Schwarzer Tee aus Thailand: Einzigartiges Aroma trotz unkomplizierter Zubereitung
Inhalt 100 Gramm (0,08 € * / 1 Gramm)
7,90 € *
TIPP!
Lemongrass und Ingwer
Wellness-Tee: Lemongras-Ingwer, 25 Teebeutel
Unserer Tee ist keine aromatisierte Teemischung, sondern eine Mischung aus getrockenetem Lemongras und hochwertigem, getrocknetem Ingwer-Wurzelstock, beide aus naturbelassenem Anbau.
Inhalt 25 Teebeutel (0,28 € * / 1 Teebeutel)
6,90 € *
Wellness Tee: Lemongras
Wellness-Tee: Lemongras, 25 Teebeutel
Dieser Tee ist keine aromatisierte Teemischung, sondern eine reine getrockenete Lemongras aus naturbelassenem Anbau.
Inhalt 25 Teebeutel (0,28 € * / 1 Teebeutel)
6,90 € *
Papaya Blatt Tee
Papaya Blätter Tee / 200 g
Klein geschnittene Papaya Blätter und Stiele können entweder naturbelassen oder mit anderen gesunden Zusätzen, wie Katzenkralle oder Lapachorinde gemischt werden.
Inhalt 200 Gramm (0,07 € * / 1 Gramm)
12,90 € *
Moringa Grüntee
Moringa Grüntee
Moringa Grüntee. Mit diesem Getränk verbinden Sie die guten Wirkstoffe beider Pflanzen und haben dabei wunderbares Geschmackserlebnis.
Inhalt 50 Gramm (0,14 € * / 1 Gramm)
6,90 € *
Oolong Tee
Oolong Duo
Qingxin und Jing Shuan. Grüntees der Extraklasse.
Inhalt 1 Set
20,00 € * 21,80 € *
TIPP!
Moringa Tee  / Moringa blätter
Moringa loses Blatt
Die gesunde Kraft, die in den Blättern steckt, sind nicht nur wertvolle Vitamine und Mineralstoffe, auch finden sich leistungsfähige Antioxidantien.
Inhalt 50 Gramm (0,15 € * / 1 Gramm)
7,50 € *
Grüntee Probierset
Grüntee-Probierset
Inhalt / Set: 100 g Jing Shuan Oolong (Nr. 12), 50 g Jasmin-Grüntee, 100 g Mulberry-Grüntee.
Inhalt 1 Set
20,00 € * 21,50 € *
1 von 2

Tee - gesunder Durstlöscher für Genießer

Tee ist bei allen Völkern dieser Erde das am meisten konsumierte Getränk überhaupt. In vielen Kulturen ist die Zeremonie des Teetrinkens fester Bestandteil Jahrhunderte alter Traditionen. Ob in Asien, Mittelamerika oder Europa: Eine Tasse köstlich duftender Tee verspricht Wärme, Geborgenheit, Entspannung und Genuss. Die Teepflanze (Camellia sinensis) ist ein immergrüner Strauch, der in subtropischen Gebieten mit heißen Sommern und trocken-kühlen Wintern am besten gedeiht. Tee liebt eine Sonnenscheindauer von im Durchschnitt täglich vier Stunden, gleichmäßig über das Jahr verteilte Niederschläge von rund 1500 Litern, saure, durchlässige Böden und reine Höhenluft. Deshalb werden auf rund 2000 Metern die feinsten Teesorten geerntet.

Dem Geschmack auf der Spur

Die Geschichte des Tees lässt sich bis in die Antike zurückverfolgen. Ursprünglich stammt die Kultur des Teeanbaus, die verschiedenen Arten der Verarbeitung und Zubereitung aus Asien. Von der Teepflanze Camellia sinensis gibt es zwei Unterarten. Während Camellia sinensis var. sinensis wahrscheinlich aus Indien und China stammt, vermuten Experten den Ursprung der großblättrigen Art Camellia sinensis var. assamica in Sri Lanka.

Über Indien, China, Japan und Mittelamerika kam der Tee im 16. Jahrhundert nach Europa. Heute wird Tee nicht mehr nur in Asien, sondern auch in Amerika, Australien, Afrika, in der Türkei sowie auf den Azoren angebaut. Aufgrund seiner gesundheitsfördernden und anregenden Wirkung ist Tee für viele Menschen auf der ganzen Welt neben Wasser das Hauptgetränk.

Tee: Köstliche Sortenvielfalt

Schwarzer Tee unterscheidet sich von grünem Tee durch die Verarbeitung nach dem Pflücken und Trocknen der Blätter. Während grüner Tee lediglich geröstet oder gedämpft wird, verliert Schwarzer Tee durch natürliche Gärung (Fermentierung) seine grüne Farbe.

Grünem Tee wird, sofern er regelmäßig getrunken wird, im Allgemeinen eine gesundheitsfördernde Wirkung nachgesagt. Aufgrund seiner Behandlung enthält er in der Regel mehr Koffein als Schwarzer Tee. Die gesundheitsfördernden Wirkungen der grünen Teesorten sind hinlänglich bekannt und werden scheinbar Jahr für Jahr populärer.

Tee mit Aroma

Ob Oolong Tee, wie Jing Shuan Oolong und Qing Xin Oolong oder Moringa Grüntee mit hochwertigem Grünem Tee gemischt: Jeder Tee hat seinen ganz eigenen, hauptsächlich durch seine Qualität bestimmten Geschmack. Deshalb sind künstliche Aromen vielen Teeliebhabern ein Dorn im Auge.

Wer jedoch eine Geschmacksrichtung mag, die es in der Natur so nicht gibt, darf ohne Bedenken zu natürlichen Teesorten, wie Jasmin Grüntee, Wellnesstee mit Lemongrass, Wellnesstee mit Lemongrass und Ingwer, Schwarztee mit Ingwer oder Mulberry Grüntee greifen. In ihren Ursprungsländern, wie Japan oder China erfreuen sich diese Tees schon seit vielen Hundert Jahren großer Beliebtheit. Während des besonderen Herstellungs- und Reifeprozesses dieser Köstlichkeiten geben die Tee-Experten den Teeblättern frische Blüten, Rinden oder Lemongras zu. Diese werden in zeitlich festgelegten Abständen regelmäßig wieder ausgesiebt und durch neue ersetzt. Dank diesem aufwendigen Vorgehen entwickelt sich ein reines, unverfälschtes Aroma, welches mit dem gekünstelten Geschmack industriell aromatisierter Tees rein gar nichts gemeinsam hat.

Tee ist bei allen Völkern dieser Erde das am meisten konsumierte Getränk überhaupt. In vielen Kulturen ist die Zeremonie des Teetrinkens fester Bestandteil Jahrhunderte alter Traditionen. Ob in... mehr erfahren »
Fenster schließen
Tee - gesunder Durstlöscher für Genießer

Tee ist bei allen Völkern dieser Erde das am meisten konsumierte Getränk überhaupt. In vielen Kulturen ist die Zeremonie des Teetrinkens fester Bestandteil Jahrhunderte alter Traditionen. Ob in Asien, Mittelamerika oder Europa: Eine Tasse köstlich duftender Tee verspricht Wärme, Geborgenheit, Entspannung und Genuss. Die Teepflanze (Camellia sinensis) ist ein immergrüner Strauch, der in subtropischen Gebieten mit heißen Sommern und trocken-kühlen Wintern am besten gedeiht. Tee liebt eine Sonnenscheindauer von im Durchschnitt täglich vier Stunden, gleichmäßig über das Jahr verteilte Niederschläge von rund 1500 Litern, saure, durchlässige Böden und reine Höhenluft. Deshalb werden auf rund 2000 Metern die feinsten Teesorten geerntet.

Dem Geschmack auf der Spur

Die Geschichte des Tees lässt sich bis in die Antike zurückverfolgen. Ursprünglich stammt die Kultur des Teeanbaus, die verschiedenen Arten der Verarbeitung und Zubereitung aus Asien. Von der Teepflanze Camellia sinensis gibt es zwei Unterarten. Während Camellia sinensis var. sinensis wahrscheinlich aus Indien und China stammt, vermuten Experten den Ursprung der großblättrigen Art Camellia sinensis var. assamica in Sri Lanka.

Über Indien, China, Japan und Mittelamerika kam der Tee im 16. Jahrhundert nach Europa. Heute wird Tee nicht mehr nur in Asien, sondern auch in Amerika, Australien, Afrika, in der Türkei sowie auf den Azoren angebaut. Aufgrund seiner gesundheitsfördernden und anregenden Wirkung ist Tee für viele Menschen auf der ganzen Welt neben Wasser das Hauptgetränk.

Tee: Köstliche Sortenvielfalt

Schwarzer Tee unterscheidet sich von grünem Tee durch die Verarbeitung nach dem Pflücken und Trocknen der Blätter. Während grüner Tee lediglich geröstet oder gedämpft wird, verliert Schwarzer Tee durch natürliche Gärung (Fermentierung) seine grüne Farbe.

Grünem Tee wird, sofern er regelmäßig getrunken wird, im Allgemeinen eine gesundheitsfördernde Wirkung nachgesagt. Aufgrund seiner Behandlung enthält er in der Regel mehr Koffein als Schwarzer Tee. Die gesundheitsfördernden Wirkungen der grünen Teesorten sind hinlänglich bekannt und werden scheinbar Jahr für Jahr populärer.

Tee mit Aroma

Ob Oolong Tee, wie Jing Shuan Oolong und Qing Xin Oolong oder Moringa Grüntee mit hochwertigem Grünem Tee gemischt: Jeder Tee hat seinen ganz eigenen, hauptsächlich durch seine Qualität bestimmten Geschmack. Deshalb sind künstliche Aromen vielen Teeliebhabern ein Dorn im Auge.

Wer jedoch eine Geschmacksrichtung mag, die es in der Natur so nicht gibt, darf ohne Bedenken zu natürlichen Teesorten, wie Jasmin Grüntee, Wellnesstee mit Lemongrass, Wellnesstee mit Lemongrass und Ingwer, Schwarztee mit Ingwer oder Mulberry Grüntee greifen. In ihren Ursprungsländern, wie Japan oder China erfreuen sich diese Tees schon seit vielen Hundert Jahren großer Beliebtheit. Während des besonderen Herstellungs- und Reifeprozesses dieser Köstlichkeiten geben die Tee-Experten den Teeblättern frische Blüten, Rinden oder Lemongras zu. Diese werden in zeitlich festgelegten Abständen regelmäßig wieder ausgesiebt und durch neue ersetzt. Dank diesem aufwendigen Vorgehen entwickelt sich ein reines, unverfälschtes Aroma, welches mit dem gekünstelten Geschmack industriell aromatisierter Tees rein gar nichts gemeinsam hat.

Zuletzt angesehen